Drifting Souls Wiki
Advertisement

Reynolds ist ein Terraner, welcher zwischen den Jahren 2370 und 2372 die Neo-Terranische Front neugründete. Gemeinsam mit Admiral Nathan Zachary baute er die NTF neu auf; für weitere Einzelheiten zur NTF-Neugründung und der NTF unter Reynolds siehe hier.

Reynolds trat im April 2376 aus allen öffentlichen Ämtern innerhalb der NTF zurück. Dies führte dazu, dass einige Neo-Terraner ihn als Verräter bezeichneten. Andere wiederum schätzten ihn nach wie vor sehr.

Zu seinem Leben nach der NTF ist nicht mehr viel bekannt. Ebenfalls im April 2376 befindet sich Reynolds mit mehreren ehemaligen Admirälen in Labor 25. Dort wurde an einem Klon des zwischenzeitlich verstorbenen Nathan Zachary geforscht. In dem Gespräch im Labor äußert Reynolds, dass er derzeit versuche, eine neue Flotte aufzubauen. In anderen Laboren sind Experimente mit "Super-Gen-Captains" durchgeführt worden.

Im Dezember 2377 befindet sich Reynolds auf einem entfernten Asteroiden, auf welchem er eine kleine Basis für sich errichten ließ. Er besaß zu diesem Zeitpunkt weder Raumschiffe noch nennenswertes Personal oder Militär, aber forschte noch immer an der Klontechnologie, um sich eine Armee aufzubauen.

Weitere Angaben zu Reynolds liegen nicht vor. Es ist davon auszugehen, dass er tot ist und zumindest den Angriff der Shivaner auf die Lost Lands 2398 nicht überlebt hat. Seine genauen Motive nach Verlassen der NTF sind unbekannt geblieben.

Advertisement