Drifting Souls Wiki
Advertisement
Die nachfolgenden Informationen basieren auf den Geschehnissen aus Freespace 1 und 2. Das Schiff selbst kam in Drifting Souls 2 nie vor, wenngleich sein Wirken unter Umständen bis heute Auswirkungen auf das Rollenspiel haben kann.

Die NTC Trinity war ein Kreuzer der Fenris-Klasse, der von Captain Arthur Roemig kommandiert wurde und anfänglich unter dem Kommando der Galactic Terran-Vasudan Alliance (GTVA) Dienst versah. Sie lief 2367 in den Dienst der Neo-Terranischen Front (NTF) über. Zehn Tage später wurde das Schiff von einer Jägerpatrouille der GTD Aquitaine, bestehend aus der 107. Ravens-Jägerstaffel, entdeckt, deaktiviert und beschädigt. Das Schiff war das erste terranische Schiff, das das Knossos-Portal in Gamma Draconis durchquerte, nachdem es das Portal mit Hilfe von Forschungsergebnissen aktiviert hatte, die Aken Bosch und die Neo-Terranische Front an mehreren Ruinenstätten der Uralten im von der NTF gehaltenen Raum durchgeführt hatten. Das Schiff geriet kurz nach seiner Entdeckung durch verbündete Piloten unter Beschuss von Shivaner-Jägern und wurde schließlich zerstört.

Advertisement