Drifting Souls Wiki
Advertisement
:Hinweis: Der folgende Raumflugkörper (Raumschiff, Raumstation, usw.) ist im Besitz eines Spielers oder im Besitz eines Spielers gewesen. Die hiesigen Eintragungen können daher lückenhaft, widersprüchlich oder umstritten sein und können/sollen nur eine Hilfestellung zur Orientierung im Rollenspiel (RPG) von Drifting Souls 2 bieten. Weitere RPG-Artikel befinden sich in der Liste von Rollenspiel-Begriffen und -Themen.


Die NTB Stellar Serpent ist ein Paladin-Kriegsschiff und das Flaggschiff des Correga Syndikats. Unter seiner Führung konnte der Neo Terranische Bund viele Schlachten siegreich beenden. Erstmals erwähnt wurde sie, damals noch unter dem Namen CSA Stellar Serpent unter Führung von Ray Holtappels, als Flaggschiff der Kartographengilde. Mit der Machtergreifung Azulas wurde ihre Kennung in die heute für fast alle corregianischen Schiffe gültigen "NTB"-Kennung geändert, unter welcher sie seitdem deutlich mehr Kampfeinsätze als zu Gildenzeiten bestreitet. Außerdem wurde sie in dieser Zeit mit weiteren Modulen und schivanischer Panzerungstechnologie ausgestattet, was sie zu einem der stärksten Schiffe des Universums macht.

Bei den meisten Einsätzen befehligt Azula die Stellar Serpent höchst selbst. Nur selten überlässt sie das Kommando ihren erfahrenen Admirälen.

Übersicht der wichtigsten Einsätze[]

  • 2399: Eroberung Theta Orionis'
  • Mai 2401: Überwältigender Sieg über die Medjai-Flotten in Rho Carinae mit deren bedingungsloser Kapitulation. Erbeutung der NTD Bastet.
  • 24. Oktober 2401: Sieg über die Bosch-Separatisten bei der Inter-Terranischen Schlacht um Biber II
  • Ende 2401: Vernichtung der Flotte der Bosch-Separatisten
  • Anfang/Mitte August 2403: Vernichtung der VI-Streitkräfte bei Neo Vasuda
  • Mitte / Ende 2404: Sieg über die GTVR-Invasionsflotte im Kampf um Neo Polaris
  • 01. Mai 2405: Sieg über die GTVR-Streitkräfte, die nach gescheiterten Verhandlungen in einem Hinterhalt versuchen Tano gewaltsam zu befreien.
  • Mitte Mai 2405: Mehrere Offensiven gegen die GTVR und das VI
  • Mitte bis Ende 2405: Eroberung und Vernichtung mehrerer Nareos-Stützpunkte des VI und Erringung der Vorherrschaft über Rho Carinae für die NTF
  • Mitte 2406: Vernichtung der imperialen Forschungungsstation an der Anomalie
  • 08. August 2406: Befreiung der NTF Schild aus den Händen des Imperiums
Advertisement