Drifting Souls Wiki
Advertisement
Knossosportal

Das Knossos-Portal

Das Knossos-Portal ist ein von den Uralten entworfenes Subraumportal, das 2367 als erstes Exemplar im "Gamma Draconis"-System entdeckt wurde. Ein Team unter der Leitung von Dr. Mina Hargrove stellte fest, dass das Portal von den Uralten konstruiert wurde. Historische Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Portale wie diese verwendet wurden, um Teile des einst riesigen Imperiums der Uralten in der gesamten Galaxie miteinander zu verbinden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die ineinander greifenden kreisförmigen Bewegungen seiner Komponenten einen Subraumwirbel erzeugen, der zur Stabilisierung der Sprungkorridore beiträgt, die sonst zu instabil wären, um sicher verwendet zu werden. Längerer Gebrauch eines Portals kann dazu führen, dass sich ein Knoten vollständig neu stabilisiert (Jump node), sodass bei Zerstörung oder Deaktivierung des Portals der Knoten benutzbar bleibt.

Auch nach 2370 ist mindestens ein weiteres Knossos-Portal Teil der Narraion von Drifting Souls 2 gewesen. Weitere Informationen müssen noch recherchiert werden.

Advertisement