Drifting Souls Wiki
Advertisement
Ingame-ID:
-80
KaDeWe

Emblem der KaufhäuserDesWeltraums

Die KaufhäuserDesWeltraums (KaDeWe) sind ein loser Zusammenschluss von Franchise-Nehmern der Galtracorp Unlimited (GTU) und ein NPC.

Entstehung[]

Im Jahre 2404 wurden diverse neue Sternensysteme entdeckt. Dies führte dazu, dass ein großer Teil der Siedler Eta Nebular verließen und in den neuen Systemen nach einer neuen Heimat suchten. Die Systeme wurden oftmals von verschiedenen Fraktionen, Allianzen oder Siedlergruppen beansprucht. Dies führte zu einem Umsatzeinbruch, weil die Handelsstationen in Eta Nebular weniger Kunden hatten. Eine Gründung von regulären GTU-Handelsstationen innerhalb der neuen Sternensysteme war ebenfalls nicht möglich, da das Unternehmen dort stärker als zuvor auf die Anerkennung und den Schutz der sternensystembeherrschenden Gruppierung angewiesen worden wäre und dies das Neutralitätsgebot des Unternehmens gefährden würde.

Daher entschloss sich das Unternehmen, ab dem 5. Mai 2404. Franchise-Rechte zu vergeben. Diverse kleinere Unternehmen wurden zu Franchise-Nehmenden, welche - abseits der Franchise-Verträge - unabhängig handeln konnten. Durch diese de facto unabhängigen Unternehmen im Auftrag der GTU konnte diese ihren Absatzmarkt erhalten und ihr Neutralitätsgebot bewahren. Die Franchisenehmer sind seitdem unter dem Dachverband "KaufhäuserDesWeltraums" (KaDeWe) lose zusammengefasst.

Auftreten des Unternehmens[]

Spielern ist es möglich, über die KaDeWe Handelsstationen anzufordern. Hierzu muss man zunächst mit dem NPC Kontakt aufnehmen.

Im Anschluss entsendet das Unternehmen eine GTVS Pyros, welche von den Spielern mit folgenden Rohstoffen befüllt werden muss:

Nach Abgabe aller Rohstoffe errichtet das Werftschiff eine GTI Arcadia (Handelsstation). Dort kann, wie auch bei den GTU-Handelsposten, bestimmte Rohstoffe an- und verkaufen.

Hierbei geben die KaDeWe-Stationen jedoch schlechtere Preise vor als die GTU:
Ankaufspreise (ca. 15 % schlechter als der Standard-GTU-Preis)

  • Nahrung: 0,1 RE
  • Deuterium: 0,1 RE
  • Kunststoff: 3,4 RE
  • Titan: 0,8 RE
  • Uran: 1,7 RE
  • Antimaterie: 25,5 RE
  • Adamatium: 3,4 RE
  • Platin: 6,4 RE
  • Silizium: 8,5 RE
  • Xentronium: 17 RE
  • Erz: 0,1 RE
  • Isochips: 201,5 RE

Verkaufspreise (ca. 20 % schlechter als der Standard-GTU-Preis)

  • Nahrung: 4 RE
  • Deuterium: 2 RE
  • Kunststoff: 11 RE
  • Titan: 3 RE
  • Uran: 5 RE
  • Antimaterie: 66 RE
  • Adamatium: 10 RE
  • Platin: 17 RE
  • Silizium: 23 RE
  • Xentronium: 44 RE
  • Erz: 2 RE
  • Isochips: 510 RE

Insgesamt bieten die KaDeWe somit eine einfach zu erreichende Handelsmöglichkeit an Orten, die weit entfernt von regulären GTU-Handelsstationen sind. Im Gegenzug zahlen die KaDeWe-Stationen, wie bereits dargestellt, schlechtere Preise. Es bleibt also abzuwägen, wo man seine Rohstoffe verkaufen möchte.

Des Weiteren werden die KaDeWe-Stationen nicht von dem KaDeWe-Zusammenschluss oder der GTU verteidigt. Die Spieler müssen daher die Handelsstationen selbst verteidigen.

Bekannte Raumstationen[]

Sonstiges[]

Anhänger können ebenfalls Fraktions-Handelsposten vom Vasudanischen Imperium (VI), der Galactic Terran-Vasudan Republic (GTVR) und der Neo-Terranischen Front (NTF) anfordern, siehe hierzu spielerinitiierte Fraktions-Handelsposten.

Advertisement