Drifting Souls Wiki
Advertisement
Die nachfolgenden Informationen basieren auf den Geschehnissen aus Freespace 1 und 2. Die GTI selbst kam in Drifting Souls 2 nie vor, wenngleich ihr Wirken bis heute Auswirkungen auf das Rollenspiel hat.

Der Galactic Terran Intelligence, zu deutsch Galaktischer Terranischer Geheimdienst, kurz GTI, war der riesige Geheimdienstarm der Galactic Terran Alliance (GTA), der für viele der im Großen Krieg entwickelten Strategien und Technologien verantwortlich war. Der GTI war für einen Großteil der Forschung und Entwicklung der GTA verantwortlich und stand hinter mehreren neuen Entwürfen, zusätzlich zu seiner namengebenden nachrichtendienstlichen Funktion. Sein erklärtes Hauptziel war es, "dem Terranischen Kommando genaue und umfassende Informationen über die Taktiken, Technologien, Aktivitäten und strategischen Ziele unserer Feinde, insbesondere der Shivaner und der vasudanischen Terrorgruppierung, dem Lichthammer (engl. Hammer of Light), zur Verfügung zu stellen".

Der GTI scheint sich bis zum Ende des Großen Krieges weit über die Kontrolle der GTA hinaus entwickelt zu haben und war wahrscheinlich auch schon lange vorher in einer starken Machtposition. Am Ende des Großen Krieges, nach der Zerstörung des shivanischen Super-Zerstörers SD Lucifer, rebellierte der GTI gegen das GTA. Seine letztendlichen Ziele sind nicht klar, denn er hatten nie die Chance, sie zu verwirklichen. Das GTA glaubte jedoch, dass er beabsichtigte, das GTA zu stürzen und das terranisch-vasudische Bündnis aufzulösen.

Nicht alle Mitglieder des GTI waren an der Verschwörung beteiligt; unter den im Dunkeln Gelassenen war auch der GTI-Zweig für Spezialoperationen, der auf dem terranischen Orion-Zerstörer GTD Krios stationiert war. Die Piloten der Krios sammelten Informationen über die Aktivitäten Abtrünnigen in der GTI, bevor die Rebellion offiziell ausgerufen werden konnte, und die GTI versuchte, diese Informationen zu eliminieren, bevor sie gegen sie verwendet werden konnten. Sie zerstörten die Krios, aber es gelang ihnen nicht, alle beteiligten Piloten oder alle Fluchtkapseln, die die Krios starteten, zu töten.

Die überlebenden Piloten der Krios schlossen sich dem Orion-Zerstörer GTD Soyakaze an und leiteten die Bemühungen zur Aufdeckung dessen, was GTI zu tun versuchte. Sie trafen schließlich auf den Hades-Superzerstörer, eine GTI-Superwaffe, die dem shivanischen Superzerstörer SD Lucifer in Feuerkraft und Panzerung ebenbürtig gewesen ist. In einer bemerkenswerten Darbietung außergewöhnlich hervorragender GTA-Pilotenfähigkeiten und außergewöhnlich schlechter GTI-Strategie wurde der Hades-Superzerstörer eliminiert, bevor er jemals in einer offensiven Rolle eingesetzt werden konnte. Die Vernichtung des Hades-Superzerstörers beendete die GTI-Rebellion.

Bekannte Raumflugkörper/Schiffe[]

Diese Liste ist nicht abschließend.

Advertisement