FANDOM


Gtve

Logo des GTVR

Das Galactic Terran-Vasudan Republic (kurz GTVR; übersetzt Galaktische Terranisch-Vasudanische Republik) ist eine Fraktion, die sich für die gemeinsame, friedliche Besiedlung der Systeme einsetzt. Sie besteht, anders als das vasudanische Imperiumm oder die Neo-Terranische Front aus Vasudanern und Terranern gleichermaßen. Angeführt wird die Fraktion von Orlene Shepard, oberstes NPC ist Josephine Sung.

Hintergrund-Geschichte (RPG)

Die Republic entstand aus dem Galactic Terran-Vasudan Empire (GTVE). Die einstige Empire-Imperatorin, Sternenadmiral Orlene Shepard, war bis zum 4. August 2399 die Anführerin und das oberste NPC des Empires. Im Zuge von Wahlen wurde das Empire durch Shepard demokratisiert und zur Republik umgewandelt. Dies geschah insbesondere als Reaktion auf diverse äußere Gefahren, denen man sich zu stellen hatte. Man hoffte, unter anderem durch die Wandlung zur Republik mehr inneren Zusammenhalt und neue Mitglieder gewinnen zu können. Im Folgenden wurde Shepard Präsidentin und Staatsoberhaupt dieser neuen Republic. Oberstes NPC wurde Josephine Sung, welche Bevollmächtigte der Republic für Eta Nebular und Theta Orionis wurde. Shepard bleibt somit zwar Staatsoberhaupt, wird aber nicht als mehr NPC gespielt. Dies übernimmt nun das NPC Josephine Sung.