Drifting Souls Wiki
Advertisement
4tvuxcxc

GNN-Werbevideo

GNN

Ein beispielhafter GNN-Beitrag im Com-Net

Das Galactic News Network (GNN) ist vor allem ein Nachrichtenkanal, welcher Rundfunkbeiträge rund um die Geschehnisse in Drifting Souls 2 aussendet. Allerdings werden teilweise auch andere Sparten wie Interviews, Musik, Rätselspaß, Sport und Wirtschatfsartikel bedient. Geführt wird das Unternehmen von einem sogenannten Pressevorsitzenden, zurzeit von Aragon da Ariga.

Ingame-ID:
-4

Die Veröffentlichungen der Beiträge geschieht über einen gleichnamigen NPC. Der NPC unterhält weder Basen, noch Schiffe, sondern dient nur dazu, Nachrichten im eigenen Com-Net-Kanal „auszustrahlen“.

Neben tatsächlich echten Berichten wird stets mit ein wenig Humor reißerisch berichtet. Auch kleine Anekdoten oder Spaßmeldungen sind ein Teil des GNN. Beiträge zum GNN kann jedermann Einreichen, indem er dem NPC (ID: -4) eine PM zukommen lässt. Hierbei kann es hilfreich sein, dies entsprechend dem DS2-Team zusätzlich mitzuteilen, um zu verhindern, dass die PM untergeht (der GNN-Account wird nicht regelmäßig kontrolliert, es kann daher vorkommen, dass eingehende Nachrichten vom Posteingang-Automatismus gelöscht werden, ehe sie gelesen werden).

Als Konkurrenz zum GNN existiert das der Neo-Terranischen Front nahe stehende Terran News Network.

Neutralität und Beitrags-Herkunft (OFF-RPG)[]

Jeder Siedler kann eigene Beiträge bei GNN einreichen, welche dann veröffentlicht werden. Die Berichte unterliegen nur einer groben Überschau durch das DS2-Führungsteam, wo vorwiegend nur Rechtschreibung und das Einhalten grundleger Regeln der guten Sitte (keine Beleidigungen etc.) geprüft werden.

Die meisten Beiträge stammen seit längerem vom Spieler Ark Industries, welcher Mitglied der Galaktischen Hanse (ehemals Gos'Tussan) ist und der Galactic Terran-Vasudan Republic (GTVR) nahesteht.

Hinsichtlich der Beurteilung der Neutralität der GNN-Artikel muss daher auf Herkunft der Artikel geachtet werden.

Zudem fällt auf, dass die meisten Reporter terranischen Ursprungs sind.

Geschichte (RPG)[]

Der Sendebetrieb des GNN wurde bereits vor dem 1. Januar 2372 aufgenommen; das genaue Datum ist nicht bekannt. In seiner Geschichte war das GNN allerlei Herausforderungen wie Piratenagriffe und Überfälle auf Reporter konfrontiert. Auch musste 3. Januar 2386 zeitweise der Sendebetrieb eingestellt werden, weil sich das GNN starker Angriffe konfrontiert sah. Im Zuge dessen trat auch der bisherige Pressevorsitzende, Novil Ariandis, zurück. Am 27. April 2386 wurde der Betrieb unter dem neuen Vorsitzenden, Korrigan White, wiederaufgenommen. 2398, beim Angriff der Shivaner, floh das GNN ebenfalls nach Eta Nebular. Am 24. Mai 2399 wurde vom neuen Sendestudio in Eta Nebular die erste Sendung nach der Flucht vot den Shivanern ausgesendet.

Unter Whites Führung näherte sich der Nachrichtensender immer weiter dem Arkonidischen Imperium (Spieler Ark Industries, ID 4550) an. So wurde GNN zunehmend von Arkon finanziert und hatte seinen Sitz in arkonidischen Räumlichkeiten. Als das Imperium nach Cogadh übersiedelte, wechselte auch GNN seinen Sitz dorthin, von wo es seitdem sendet. Nach dem Tod von White im Mai 2406 übernahm der bisherige Verbindungsmann zwischen Arkon und GNN, Aragon da Ariga, seinen Posten, was als weitere Festigung der Kontrolle Arkons über die GNN-Medienlandschaft betrachtet werden kann.

Bekannte, z. T. auch ehemalige, Nachrichtensprecher und Reporter etc.[]

Advertisement