Drifting Souls Wiki
Advertisement


Der GTU Handelsposten Dropzone Eta Nebular ist eine Handelsstation und Dropzone der Galtracorp Unlimited (GTU). Sie wird geleitet von Frau Adjoa Tatenda. Sicherheitschef ist Irak Suleiman (Vertreter: Herr Müller-Krempe).

Geschichte[]

Wie alle GTU-Handelsposten in Eta Nebular wurde die Station im Jahr 2398 errichtet.

Im Jahr 2402 grassierte die Pa-Resch-Grippe an Bord der Station. Sie musste daher vorübergehend durch die Stations-Chefärztin, Frau Kehl`Khan, abgeriegelt und „in Quarantäne“ versetzt werden. Um die Quarantäne auch durchsetzen zu können, wurde die GTU-Fregatte GTU Corpax bei der Abriegelung eingesetzt.

Im Frühjahr 2408 versuchten Piraten des Galactic Commonwealth of Pirates, die Station zu kapern. Mithilfe von Siedlern gelang es der GTU, die Angreifer abzuwehren. Für mehr hierzu siehe hier.

Advertisement