Fandom


Driftingsouls





Allgemeines

19121 507693279273935 1687890157 n

Eines von mehreren Logos von DS2

DRIFTING SOULS 2 Vorstellung eines Browserspiels

DRIFTING SOULS 2 Vorstellung eines Browserspiels

YouTube-Spielevorstellung zu DS2

Drifting Souls 2 ist ein kostenloses Indie-Browserspiel im Weltraum, welches seine Ursprünge im Jahr 2001 hat. Das Spiel basiert auf der Narration der Freespace-Computerspiele. Mittlerweile hat das Spiel mithilfe der Spieler seine Geschichte selbstständig fortgeschrieben. Es vereint PvP und PvE sowie Aufbau-, Strategie- und Rollenspiel zu einem besonderen Spielerlebnis, welches seinesgleichen sucht.

Link zum Spiel: https://ds2.drifting-souls.net/

Spieldetails und -inhalt

Vasudaner

Ein Vasudaner

Zu Beginn stehen dem Spieler zwei wählbare Rassen zur Auswahl: Die Vasudaner und die Terraner. Nach Wahl einer Rasse startet man mit einer kleinen Basis auf einem kargen Asteroiden und einigen wenigen Raumschiffen. Nach und nach gilt es, Gebäude zu errichten, zu handeln, Raumschiffe zu bauen, weitere Asteroiden zu kolonisieren, zu forschen und erkunden, Rohstoffe abzubauen, eine stabile Wirtschaft auf die Füße zu stellen, Kriege zu führen und seine eigene Geschichte im Com-Net, dem Zentrum des Ingame-Schreibrollenspiels, zu schreiben.

MittlererAsti

Ein mittlerer Asteroid (Außenansicht)

Neuer Asteroid

Ein mittlerer, kaum ausgebauter Asteroid (Innenansicht)

In Drifting Souls 2 gibt es somit diverse Möglichkeiten, dem friedlichen, aber auch dem kriegerischen Spielen nachzugehen. Mehrere große Sternenkarten, auf welchem man Schiffe in Echtzeit navigieren kann, bieten Platz für Raumschlachten und die Erkundung fremder Gebiete.

System

Ausschnitt der Sternenkarte Eta Nebulars

Nicht oft gilt es hierbei, mit NPCs und anderen Kolonisten (Spielern) zu interagieren und die eigenen Interessen sowie die Interessen verbündeter Allianzen oder Fraktionen durchzusetzen. Abwechslung sorgen hierfür stets neue Quests, bei denen es sich um Aufträge handelt, welche die NPCs vergeben.

Aeolus

Eines von unzähligen Raumschiffen

Das Spiel läuft in Ticks ab. Pro Tag gibt es sieben Ticks, die nur wenige Sekunden dauern. Während der Ticks werden u. a. die Rohstoffe produziert, Schlacht-Runden berechnet und Forschungen vorangebracht. Zwischen den Ticks hat der Spieler ausreichend Zeit, seinen Account zu verwalten. Aufgrund der Ticks hat der Spieler die Möglichkeit, die in das Spiel investierte Zeit besser selbst zu bestimmen. Ein Rund-um-die-Uhr-Online-Sein ist sicher möglic, aber nicht zwingend von Nöten.

Resets werden in Drifting Souls 2 vermieden, das Spiel läuft dementsprechend endlos weiter. Der Spielfortschritt und sämtliche Com-Net-Beiträge bleibt daher dauerhaft erhalten.

Dem Spieler steht es frei, sich selbst Ziele zu setzen. So gelten für viele Spieler der Ausbau des eigenen Accounts, der Wettstreit mit anderen Spielern, der Aufbau einer eigenen Allianz, die Unterstützung einer Fraktion und das Sammeln von Loyalitätspunkten sowie die Teilnahme am Rollenspiel als Ziele.

Entwicklung & Betrieb

Drifting Souls 2 wird ausschließlich von ehrenamtlichen und unentgeldlich tätigen Teammitgliedern entwickelt. Die Programmierer sorgen dafür, dass das Spiel stets weiterentwickelt wird. Auch die im Spiel vorkommenden NPCs werden von freiwilligen Teammitgliedern gesteuert. Man kämpft also nicht gegen Bots bzw. Computergegner, sondern stets gegen echte Personen, was für eine besondere Abwechslung sorgt. Für Weiteres hierzu siehe Team von Drifting Souls 2.

An der Entwicklung kann grundsätzlich jeder teilnehmen, da der Quelltext/Code des Spiels öffentlich einsehbar (open source) ist. Über Github (https://github.com/sgift/driftingsouls) kann der Quelltext eingesehen und können Änderungen vorgeschlagen werden. Das Spiel basiert auf der Programmiersprache Java und der Skriptsprache JavaScript, der Stylesheet-Sprache CSS sowie auf den Auszeichnungssprachen HTML und BBCode.

Wer das Spiel anderweitig unterstützen möchte, z. B. als NPC-Spieler oder in der Öffentlichkeitsarbeit, kann sich bei Yuma melden.

Finanziert werden die Unterhaltskosten des Spiels (Serverunterhalt) durch guzman. Daher kommt das Spiel komplett ohne Werbung, bezahlpflichtige Inhalte oder regelmäßig zu zahlende Beiträge aus. Die Teilnahme an Drifting Souls 2 ist uneingeschränkt kostenlos.


Geschichte

Ausführlichere Informationen findest Du unter Geschichte von Drifting Souls.

Drifting Souls 2 war von Anfang an ein Hobbyprojekt, welches von unterschiedlichen Entwicklern und Unterstützern vorangetrieben worden ist. Das Spiel selbst hat seine Anfänge in den Jahren 2001 / 2002 und wurde anfänglich von Ra entwickelt. Das Team von Drifting Souls 2 war im Laufe der Zeit steten Änderungen unterworfen. Auch heutzutage arbeiten unterschiedliche ehrenamtliche Entwickler und Teammitglieder am Spiel.

Auszeichnungen

Alle seit 2018 verliehenen Auszeichnungen und Preise werden hier aufgeführt. In den Klammern findet sich der Ursprung der Auszeichnung / des Preises.

Sonstiges

Zum Austausch der Spieler und zur Bewerbung des Spiels gibt es mittlerweile eine Fülle von Medien-Auftritten.

Der Quellcode des Spiels ist Open Source, das heißt, dass er durch jedermann einzusehen ist. Den Quellcode kann man hier auf GitHub anschauen. Jeder, der möchte, kann so an der Entwicklung des Spiels mitwirken. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Zur Geschichte des Spiels, siehe Geschichte von Drifting Souls.

Infos zu den AGBs erhält man hier. Zu den Spielregeln geht's hier entlang.

Eine Zeitleiste zu allen RPG-relavanten Daten findet sich hier.

Bitte beachtet die Hinweise zu den Rechtsthemen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.