Drifting Souls Wiki
Advertisement
Die nachfolgenden Informationen basieren auf den Geschehnissen aus Freespace 1 und 2. Die Person selbst kam in Drifting Souls 2 nie vor, wenngleich sein Wirken unter Umständen bis heute Auswirkungen auf das Rollenspiel haben kann.

Leutnant Alexander McCarthy war ein Offizier der Galactic Terran Alliance (GTA), der im Jahr 2335 an Bord der GTD Intrepid stationiert war. Er ist vor allem für seinen Diebstahl der Pläne des Prototyps der GTW-15 Avenger Cannon in Erinnerung geblieben.


Diebstahl des Rächers[]

In den letzten Tagen des Terranisch-Vasudanischen Krieges entdeckte die Galactic Terran Alliance (GTA), dass McCarthy zusammen mit mehreren Raumjägern und Personal zu den Vasudanern übergelaufen war. McCarthy hatte sich irgendwie eine Kopie der Pläne für die neue Avenger-Kanone besorgt, die er an die Vasudaner verkaufen wollte. Die GTD Galatea wurde beauftragt, McCarthy zu fangen und die gestohlenen Pläne zurückzuholen.

McCarthy wurde aufgespürt und gefangen genommen, während er die Pläne an seinen vasudanischen Kontaktmann an Bord der PVT Rasputin übergab. Alle loyalen Piloten von McCarthy wurden von der GTA getötet und McCarthy selbst wurde gefangen genommen und vor Gericht gestellt.

Es ist nicht bekannt, was aus McCarthy nach seiner Gefangennahme wurde, obwohl in Freeppace 2 angedeutet wird, dass seine Prozesse gut veröffentlicht wurden.

Rechtfertigung[]

Zum Zeitpunkt seines Diebstahls war die Existenz der Shivaner unter der terranischen Bevölkerung nicht allgemein bekannt. McCarthy wusste anscheinend von der Existenz der Shivaner und teilte diese Information mit seinen ihm loyal zur Seite stehenden Piloten - während der Gefangennahme spielten McCarthys Piloten auf die Ereignisse auf Ross 128 (erster Angriff der Shivaner auf die Riviera-Station) an und behaupteten, dass "die Vasudaner die geringste unserer Sorgen sind." Es ist möglich, dass McCarthy hoffte, die Vasudaner zu stärken, damit sie besser in der Lage wären, den Shivanern entgegenzutreten.

Wissen[]

Angesichts seines Wissens um die Wahrheit hinter dem Angriff auf Ross 128, seines Wissens um die Existenz des Avenger-Prototyps und seiner Fähigkeit, den Diebstahl der Pläne aus dem Depot genau zum richtigen Zeitpunkt durchzuführen, ist es sehr wahrscheinlich, dass McCarthy Verbindungen zu hochrangigen militärischen Stellen, vielleicht sogar zum terranischen Geheimdienst hatte.

Advertisement